ROHRLEITUNGSBAU

mit GEOCELL Schaumglas

Durch seine besonderen Eigenschaften eignet sich GEOCELL® Schaumglas hervorragend für Fern- und Nahwärmeleitungen sowie unterirdischen Behältern wie z. B. Wasserspeicher oder Biogasanlagen, Übergabestationen und Verteiler. GEOCELL® bietet als Unterbau von Rohrleitungen bei schlechten Böden eine solide Basis und reduziert Wärmeverluste.

 

Vorteile:

  • GEWICHTSSTABIL
  • HOHE SICKERLEISTUNG, Quer- und Längsentwässerung
  • REDUZIERT WÄRMEVERLUSTE und Bodenlasten
  • Modellierbar
Foto: HTL Andorf, (C) Bauernfeind
Foto: HTL Andorf, (C) Bauernfeind
Foto: HTL Andorf, (C) walterluttenberger.com, Planung AT4 Architekten ZT GmbH
Solide Basis für Stahlbetonrohe bei schlechten Bodenverhältnissen Foto: Kanalisation Lustenau; Wilhelm + Mayer