09.03.2018

Objekt des Monats März 2018

Natureisstadion Feuerstein Arena in Schierke

Heiß auf Eis -  einzigartige, witterungsunabhängige & multifunktionale Arena

Spektakuläre Architektur - Leichtigkeit & Eleganz
In den letzten Jahren wurde das denkmalgeschützte Ensemble des ehemaligen Natureisstadions in Schierke zu einer multifunktionalen, ganzjährig nutzbaren Veranstaltungsarena umgebaut.

Als Dämmschicht für die Eisfläche der Arena wurden rund 680 m³ GEOCELL Schaumglas eingebaut. GEOCELL Schaumglas erfüllte alle Anforderungen einer Leichtschüttung mit sehr guten Materialeigenschaften.
Die Anlage wurde so verändert, dass sie in den Wintermonaten als überdachte Kunsteisbahn und im Sommer als Fläche für kulturelle Zwecke wie Konzerte und Aufführungen sowie für Sportveranstaltungen genutzt werden kann.
Die geschwungene Sattelfläche des Daches bietet Schutz vor Witterung und öffnet sich mit seinen Hochpunkten (auf 11,5 m) den Tribünen.

c) Bilder:
Stadt Wernigerode
Frank Drechsler
Matthias Bein
CKS-Bau
GEOCELL

Details zum Projekt finden Sie in der Objektdatenbank