GEOCELL Blähglasgranulat als Füllmaterial für Hohlziegel

Thermofuß: Auffüllen von Hohlziegel mit GEOCELL Blähglas

zur thermische Trennung zwischen Bodenplatte/Zwischendecke und Außenwand

Bei energieeffizienten Gebäuden ist neben anderen Anschlussdetails das Fußpunktdetail (erste Schar Ziegel auf Bodenplatte bzw. Kellerdecke) verstärkt in den Mittelpunkt des Interesses von Planern und Bauausführenden gerückt.

Eine einfache und wirksame Methode zur thermischen Trennung zwischen Bodenplatte und Außenwand, sowie zwischen Zwischendecke und Außenwand ist das bauseitige Verfüllen und Dämmen der ersten Ziegelreihe mit GEOCELL Blähglas.
Durch diese „Thermofuß“-Lösung wird die vertikale Wärmeleitfähigkeit der Hochlochziegel deutlich reduziert.

Einfach einfüllen
... und verteilen
Vollständig verfüllter Hohlziegel